My YouTube Image Map My Twitter My Soundcloud My Bandcamp My Facebook

sмʀt

by Blörb, der Bär

supported by
/
  • Includes high-quality download in MP3, FLAC and more. Paying supporters also get unlimited streaming via the free Bandcamp app.

     name your price

     

1.
07:07
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
02:53
10.
11.
12.
13.
06:51

about

♢ ♢ ♢

Smrt is a beautiful word for death
and we're all gonna live someday
so i might as well start dying
no wait - i meant trying

Oh well.

this is me finding a new rhythm
chewing melodies biting sounds
remixing the essence of yesterday
pop music is pathos is pathetic

it's okay, there's no point
so I made one myself

Zärtlichkeit can be a painful word
and hate is for lonely strangers
so i might as well stop lying
no wait - i meant crying

Whatever.

think what you can do ♢ know
get rid of out-dated promises
never stand in line consumer
never get lined up comrade

ask me, it's okay to surrender
to yourself, not your enemies

Frühling is a cute word for spring
and spring is a word for jump
so i might as well start flying
no wait - i meant dying

Nevermind.

♢ ♢ ♢

credits

released 08 August 2015

tags

license

feeds

feeds for this album, this artist

about

Blörb, der Bär Vienna, Austria

bitpop ♢ electropunk

contact / help

Contact Blörb, der Bär

Streaming and
Download help

Track Name: Eintausend
Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe
so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
und hinter tausend Stäben keine Welt.

Der weiche Gang geschmeidig starker Schritte,
der sich im allerkleinsten Kreise dreht,
ist wie ein Tanz von Kraft um eine Mitte,
in der betäubt ein großer Wille steht.

Nur manchmal schiebt der Vorhang der Pupille
sich lautlos auf -. Dann geht ein Bild hinein,
geht durch der Glieder angespannte Stille -
und hört im Herzen auf zu sein.

(Rainer Maria Rilke - Der Panther)
Track Name: Zärtlichkeit den Schläfen
Ich habe mein ganzes Leben lang nur ein entsetzliches Leben geführt. Und es ist mein Recht, ein entsetzliches Leben zu führen und dieses entsetzliche Leben ist meine Schlaflosigkeit.

Ich habe nicht einschlafen können. Ich nehme viele Mittel ein, aber mir hilft kein Mittel mehr.

Sie müssen sich vorstellen, dass ich schon wochenlang nicht mehr geschlafen habe. Es gibt Leute, die behaupten, sie schlafen nicht, schlafen aber. Es gibt welche, die behaupten, wochenlang nicht mehr geschlafen zu haben und haben immer vorzüglich geschlafen, aber ich habe wirklich wochenlang nicht mehr geschlafen. Wochenlang! Monatelang!

Ich habe nicht einschlafen können.

(Thomas Bernhard - Zwei Erzieher)
Track Name: Denken ♢ Handeln ♢ Wissen
Der Wind hatte sich hinter gekalkten Kühlwänden im Rücken riesiger Archivkathedralen zur Ruhe gelegt. Es war kein Akt des Protests; bloß das angemessene Verhalten für den inzwischen auf Jahrhunderte ausgedehnten Nachmittag des kostspieligen Friedens zwischen Natur und Vernunft. So lange nach der Befreiung wollten alle nur noch ihre Ruhe - Gente, überlebende Menschen, alle, die Sprache hatten.

Jedenfalls dachten sie das.
Denken ist aber nicht Handeln;
ein Wind weiß das.

(Dietmar Dath - Die Abschaffung der Arten)
Track Name: München Hauptbahnhof
People are strange
when you're a stranger

Faces look ugly
when you're alone

Wo_men seem wicked
when you're unwanted

Streets are uneven
when you're down

(The Doors - People Are Strange)
Track Name: Kanon in 8-bit
pac
hel
bel
Track Name: Nie wieder Glücksversprechen
Die Haare in meinem Nacken stehen stramm wie Soldaten. Im Meer der Töne, Musik kriecht unter meine Haut, boxt sich durch die Venen, gibt meinem Herz einen neuen Takt, neues Ich. Neue Schuhe, in denen ich stehe, mein Lachen reicht von einem Ohr zum anderen. Ich bin der glücklichste Mensch der Welt. Hab meine Lumpen gegen ein Ballkleid getauscht, eigentlich Rock und Bluse, die verschwitzt sind, an mir kleben, ab und an im Licht leuchten. Und ich schreie, kreische und es ist ein guter Laut, alles ist gut, alles harmoniert. Unsere Arme in der Luft, der Schmutz, auf dem wir stehen und immer wieder

Ton um Ton
der durch uns wummert,

der uns tanzen lässt wie Marionetten. Deine Hände auf meinem Rücken, dein Lachen in meinem Ohr. Als würden die Geheimnisse des Universums auf einen Schlag Sinn ergeben. Und obwohl ich nichts von Physik verstehe, schwöre ich, ich könnte jetzt jedes Problem lösen. Als wären wir eins, zwischen den Worten, die keiner von uns sagt. Nur der Ausdruck, den wir teilen. Glück. Diese endlose Sehnsucht, die endete, als ich dich sah. Zwischen uns elektrisiert die Luft, mir stehen die Haare zu Berge. Und dann schlägt es Mitternacht und ich bin wieder ich. Und du bist wieder du. Und ich sage, dass ich gehen sollte. Dass ich gehen muss. Und dann umarmst du mich ein letztes Mal. Fest und bedauernd. Und ich verwandle mich in Aschenputtel

und nehme beide Schuhe mit.

(Lena Hofhansl - Cinderella, aus: Nachtlilien)
Track Name: ...und Erdbeeren für alle!
I don't get it either.
Track Name: Ein vorletztes Resümee
And if you'd 'a took to me like
A gull takes to the wind
Well, I'd 'a jumped from my tree
And I'd a danced like the king of the eyesores
And the rest of our lives would 'a fared well

I'm looking in on the good life I might be doomed never to find
Without a trust or flaming fields am I too dumb to refine?

And if you'd 'a took to me like
A gull takes to the wind
Well, I'd 'a jumped from my tree
And I'd a danced like the king of the eyesores
And the rest of our lives would 'a fared well

(The Shins - New Slang)
Track Name: Drei Punkte
Only the words break the silence, all other sounds have ceased. If I were silent I'd hear nothing. But if I were silent the other sounds would start again [those to which the words have made me deaf, or which have really ceased]

(Samuel Beckett - Stories and Texts for Nothing #8)
Track Name: Schon wieder Frühling
Sell the kids for food.
Weather changes moods.
Spring is here again.
Reproductive glands.

He's the one, he likes all our pretty songs,
And he likes to sing along,
And he likes to shoot his gun,
But he knows not what it means.
Knows not what it means when I say...
He's the one, he likes all our pretty songs,
And he likes to sing along,
And he likes to shoot his gun,
But he knows not what it means.
Knows not what it means when I say, yeah...

We can have some more.
Nature is a whore.
Bruises on the fruit.
Tender age in bloom.

He's the one, he likes all our pretty songs,
And he likes to sing along,
And he likes to shoot his gun,
But he knows not what it means.
Knows not what it means when I say...
He's the one, he likes all our pretty songs,
And he likes to sing along,
And he likes to shoot his gun,
But he knows not what it means.
Knows not what it means when I say, yeah...

(Nirvana - In Bloom)
Track Name: (Neue Welle) Opportunist
Das sind Dinge, da woll'ma nicht dran rühren.
Daran erinnert sich niemand in Österreich gern.

(Der Herr Karl)
Track Name: Tanzende Vögel fliegen nicht
Why do birds suddenly appear
Every time you are near?
Just like me, they long to be
Close to you

(The Carpenters - Close to You)
Track Name: sмʀt
Gold teeth and a curse for this town were all in my mouth.
Only, I don't know how they got out, dear.
Turn me back into the pet I was when we met.
I was happier then with no mind-set.

New slang when you notice the stripes, the dirt in your fries.
Hope it's right when you die, old and bony.
Dawn breaks like a bull through the hall,
I wish you did call
But my head's to the wall and I'm lonely.

(The Shins - New Slang)